handling

Auf dem speziell adaptierten Trailer lässt sich unsere Doris 5m auch von einem Kleinwagen problemlos in das gewünschte Revier - die Lagunen von Grado oder Venedig oder welches Revier Du auch immer erkunden möchtest - ziehen.

Am Zielort angekommen, entfernt man die hauteng anliegende Transport Persenning, die das Boot und die komplette Ausrüstung vor Verschmutzung schützt. Im Griffbereich liegen dann sauber angeordnet alle Spieren mit aufgereihtem Segel, Mast und Riemen auf den beiden mit Leder gepolsterten Transportvorrichtungen. Die beiden Spanngurte werden entfernt, der Mast ist spielend leicht zu stellen, eine Verstagung ist bei dem Rigg nicht erforderlich. 

Jetzt noch die Segel anschlagen und die Riemen einhängen. Das Schwert, das für den Transport im Schwertkasten bleibt, rastet auf der gepolsterten Trailer Achse und wird zum Slippen in der oberen Position arretiert. Ruderblatt und Pinne, die im Bootsinneren transportiert werden, sind mit einem sauber gearbeiteten Transportschutz versehen. Das Ruderblatt noch einhängen, die Pinne aufsetzen und die elegant arbeitende Pinnen Arretierung festsetzen. 

Anschließend noch die Heckleuchten vom Trailer abnehmen und das Boot ist fertig zum Slippen. Es ist dabei nicht erforderlich mit dem Trailer tief ins Wasser zu fahren, das Boot gleitet spielend über die aus Polyamid gedrehten Kielrollen und braucht zum Schwimmen nur eine sehr geringe Wassertiefe. 

Sofern man die Vorleine nicht vergessen hat, ist jetzt alles klar.