BB17

Borge Bringsvaerd ist der Name der norwegischen Werft, der Rumpf Mahagoni massiv auf Eiche. Das Baujahr dürfte in den 1950er Jahren liegen, die Dame ist damit noch älter als ich.

 

Wir haben das Boot vor einigen Jahrzehnten als völlig heruntergekommenes Wrack in Deutschland gekauft und damals noch unter Federführung meines Vaters liebevoll restauriert. Spanten wurden neu formverleimt, morsche Stellen im Rumpf, verursacht durch falsche Lagerung, wurden ausgefräst und ein völlig neues Teak Deck aufgesetzt. 

Wir haben das Boot einige Jahre gesegelt und nachdem ich mich auf die rasantere Katamaran-Szene verlegt habe schließlich verkauft.

Klassische Boote aus Massivholz verlangen einiges an Pflege, dies zu ignorieren ist auf Dauer keine gute Idee. Wie auch immer, das Boot gehört jetzt wieder mir und eine neuerliche Generalsanierung steht an. Diese wird allerdings länger dauern, da die BB17 für meine Werkstätte zu lang ist und daher nur im Freien, also im Sommer, gearbeitet werden kann.