top of page
Dori 5m segelt am Wörthersee in Kärnten

Ich glaubte es wäre ein Abenteuer, aber in Wirklichkeit war es das Leben

Joseph Conrad

Für diese Abenteuer bauen wir Doris 5m. 

Ihr wollt mehr darüber wissen? Scroll ...

Doris 5m liegt am Steg an

Eine klassische Dory ist ein Bootstyp, der um 1760 erstmalig von portugiesischen Fischern für den Kabeljau Fischfang auf den Neufundland Bänken eingesetzt wurde.

Die Boote konnten gesegelt oder gerudert werden und waren bis fünf Meter lang. Sie waren den rauen Gewässern angepasst und trotz ihrer geringeren Abmessungen erstaunlich seetauglich.

 

Meistens wurden sie mit einem Lateiner oder einem Lugger Segel gesegelt und zum Steuern des Bootes wurde ein Riemen über das Heck ausgebracht.

 

Ein großer Vorteil der Dories war, dass sie besonders leicht waren und an Deck größerer Fangschiffe - wenn die Duchten entfernt wurden - ineinander verschachtelt gestapelt werden konnten.

doris 5m historisch in ausstellung

 Musée d’Histoire de la Ville et du Pays Malouin, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

about dory

our offer

Doris 5m, eine Konstruktion von Francois Vivier.

Contact
Dorsi 5m beim Scullen am Meer neben weiteren Holzbooten im Hafen von Porto Santo Stefano
bottom of page